Ihr Warenkorb
keine Produkte

Die Meisterkräutertherapie; Die 24 kostbaren Kräuter aus Europa und ihr Nutzen in der Volksheilkunde

Art.Nr.:
B-M-007
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
36,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

3., überarbeitete und erweiterte Auflage 2017

Leseprobe - zum Online blättern bitte hier klicken

Die Meisterkräutertherapie
Die 24 kostbaren Kräuter aus Europa und ihr Nutzen in der Volksheilkunde

Autor: Wolfgang Schröder; Wissenschaftliche Beratung: Monika Müller-Lochner

Die Meisterkräutertherapie: Lesen – Praktizieren – Erfolgreich sein

"Gib einem Hungernden nicht einen Fisch, schenk ihm deine Angel."
~ Kalu Rinpoche ~


Dieser Gedankengang beschreibt sehr gut die Idee des Buches, in der Volksheilkunde die Fähigkeit zu vermitteln eigene, individuell abgestimmte Kräutermischungen und Rezepturen zu erstellen, um damit erfolgreich zu heilen.

Eine Heilpflanze ist wie eine Frau, die mit Liebe und Respekt behandelt werden muss, indem sie umworben wird. Sie hat viele Geheimnisse und große Heilkräfte, die hier im Buch zu entdecken und erfahren sind.

Dieses Buch ermöglicht es, auf sehr einfache Art und Weise, die Meisterkräutertherapie zu erlernen, die die Sicherheit gibt, alles bestmöglich umzusetzen.
Sie ist für jeden zugänglich, gleich ob es sich um einen Experten der Kräuterkunde, einen Mediziner, oder einen Nichtmediziner handelt.

Die verwendeten kostbaren Kräuter sind im europäischen Raum beheimatet und können dadurch kostengünstig erworben, oder auch einfach selbst gepflückt werden. Sie sind frei zu erwerben, sie sind nicht rezeptpflichtig.

Diese 24 Heilpflanzen erreichen, als ausgewiesene Expertenkräuter, grundsätzlich alle physischen, emotionalen, gedanklichen und geistigen Ebenen und Bewusstseinsschichten, die wir kennen. Jedes dieser Kräuter ist in seinem Spezialgebiet ein Meisterkraut, ein Hexenkraut, ein magisches Kraut, eine funktionierende Energieeinheit, ein ausgewogenes pharmakologisches Produkt.

Durch ein überschaubares System wird es leicht, selber Mischungen zu kreieren, oder auch fertige Rezepturen für diverse Krankheitsbilder zu nutzen, bzw. sich daran zu orientieren. Bei 24 Meisterkräutern ergeben sich unglaubliche 600 Trilliarden Kombinationsmöglichkeiten für Tee - Mischungen.

Wolfgang Schröder und der Kräuterkobold, eröffnen ihren intimen, liebevollen Zugang zur Pflanzenwelt und lassen den Leser die Liebe und den Respekt für die Pflanzen fühlen, die sie selbst empfinden. „Nutze die Meisterkräuter mit Freude und Dankbarkeit, denn dafür sind sie da“, ist eine der Botschaften, die vermittelt wird.
Es besteht die Möglichkeit selbst herauszufinden, wie machtvoll es ist, über das eigene Forschen und Praktizieren zum (zur) Kräuterheiler(in) zu werden.

Volksheilkunde und Expertenheilkunde sind eins

Lesen – Praktizieren – Erfolgreich sein

„Die Meisterkräutertherapie“ – zu bestellen im Verlag der Heilung – ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk, wenn es um Heilpflanzen und deren Verwendung geht.

"Die Meisterkräutertherapie – 24 kostbare Kräuter aus Europa und ihr Nutzen in der Volksheilkunde" von Wolfgang Schröder ist zum Preis von (DE) 36,00 und (AT) 37,10 Euro im Verlag der Heilung (www.verlag-der-heilung.de) erschienen, ISBN: 978-3-00-038396-0.
Name: Wolfgang Schröder
Geburtsort: Pinneberg/ Schleswig – Holstein oder auch das Land der Horizonte genannt.
Geburtszeit: 16.06.1956
Westliches Sternzeichen: Zwilling/Skorpion
Chinesisches Tierkreiszeichen: Feuer – Affe
Medizinische Ausbildung: Masseur und med. Bademeister
Energetische Ausbildungen: Kriya- Yoga; APM – nach Radloff; Chinesische Medizin; Reikilehrer
Spirituelle Lehrer: Alle Wesen
Spiritueller Meister: - Paramahansa Yogananda
Schamanen –Meister: Agustin; Druidenmeister Jaime Delgado Orea
Menschen mit starkem Einfluss: Meine Frau Klara¸ die Kinder: Wanja, Mirjam; Benedict,
die Anpimomai® Lehrergruppe, die Saham – Ausbildungsgruppe, Krishnamurti; Hariharananda;
Amma; Osho und natürlich alle Patienten und Schüler;
Gesellschaftliche – Geschäfts - Titel: Komplementär der Akademie der Heilkunst KG;
1.Vorsitzender des VAET, Verbandes für angewandte energetische Therapie
Geschäftsführer vom Anpimomai® – Lehrinstitut
Inhaber und Entwickler von MingMen®, Computer - Software für verschiedene Heilweisen.
Saham - Ausbildungsleiter

 

Intime Fragmente aus meinem Lebenslauf

Aufgewachsen bin ich auf der norddeutschen Tiefebene, bei den Muschelschupsern, nahe der Hafenstadt Hamburg. Bei meinen Mitschülern war ich immer der Landfreak. Ich liebte es, im Wald rumzustromern und mich am und auf dem Wasser aufzuhalten. Wasser gibt es in dieser Gegend viel. Von der Elbe bis zu den kleinsten Bächen und Tümpeln, alle haben sie eine andere Botschaft, schaffen eine völlig andere Atmosphäre. Als ich dann älter wurde, wurden die Mädchen teilweise noch anziehender, am besten beides in Kombination. Im Norden sagen wir auch: am Busen der Natur.

Eltern

Meine Mutter ist eine Vollzeit Mutter gewesen. Ich hatte immer eine Ansprechpartnerin. Sie war nach besten Kräften bemüht, alles Schlimme und Schwierige von mir fern zu halten. Meine beiden Schwestern, ich bin der Mittlere, haben mich liebevoll begleitet, bis sie mich in eine moralische Schwesternpresse genommen haben. Diese hat mir geholfen, weit in die Ferne geschleudert zu werden.
Mein Vater führte als Prokurist ein Baugeschäft. Er war beruflich erfolgreich und sehr humorvoll. Er fuhr den schnellen BMW und meine Mutter den sicheren Mercedes.
Von meinem Vater habe ich viel lernen dürfen und er hat sich ehrlich um mich bemüht. Mein Vater, ein Kriegsveteran, war darauf getrimmt, einen richtigen Kerl aus mir zu machen. Bloß keinen Waschlappen der Tränen in der Öffentlichkeit vergoss. Zu einem Jungen wie mir sagte man im Norden „ Der hat zuviel Pfeffer im Hintern“! Die Idee meines Vaters dazu war körperliche Züchtigung. Diesen Plan hat er konsequent durchgezogen. Diese Vorgehensweise war auch unseren Lehrern in der Schule noch gestattet. Das habe ich mit den mir anvertrauten Kindern ganz anders gesehen. Als ich vierzehn war, ist mein Vater, Mitte Vierzig, von heute auf morgen durch einen Herzinfarkt aus meinem Leben verschwunden.
Meiner Familie danke ich für alles. Ich liebe sie alle. Bringen wir wieder das Vertrauen mit ins Spiel, passt das Leben ja immer zu 1000%.

Waterkant - Wasser

Einer meiner jugendlichen Lieblingsspielplätze, den ich mit meinem Fahrrad gut erreichen konnte, war ein Strandabschnitt an der Elbe. Die Umgebung ist die feuchte, dunkelgrüne Marsch, die von Deichen geschützt wird. Auf den Deichen sind immer wieder blökende Schafherden unterwegs. Um einen Namen zu nennen: Hetlinger Schanze. Die Elbe fließt hier als starker Strom vorbei, einige hundert Meter breit, und die großen beeindruckenden Seeschiffe kommen recht nahe am Ufer vorbei. Sie erzeugen einen hör- und sichtbaren Wellengang des Wassers. Es sind kleine Sanddünen vorhanden, die mit Schilf bewachsen sind. Der Sand, ist so fein, wie nur Sand sein kann, selbst in der Karibik habe ich nicht so einen feinen, weichen Sand vorgefunden. Die Sommertage hier unter einem sich ständig wechselnden Wolkendach zu erleben, dass war für mich das wahre Leben. Leider wurden sie immer wieder von den lästigen Schulbesuchen unterbrochen. In der Marsch den Tag zu verbringen und in der Nacht im Zelt zu schlafen, zwischendurch auch mal mit dem Segelboot um die großen Pötte herumzusegeln, so dass sie ihre Sirenen ertönen lassen mussten, denke ich mich an diesen Platz, schafft das ein Gefühl von behütetem Abenteuer.
Wasser: Tao heißt auch Wasser. Sich dem ständig fließenden und sich bewegenden Wasser anvertrauen.
Beim Taoismus gibt es im eigentlichen Sinne keinen Glauben, denn das Vertrauen steht im Mittelpunkt. Das Gleichnis, sich dem Fluss anzuvertrauen. Keiner braucht Schwimmen zu lernen, sondern sich einfach nur dem Fluss des Lebens anzuvertrauen. Das Wasser fließt immer nach unten. Frei, ohne Wegweiser, ohne Regeln findet es immer den Weg zum Meer.
Also ist die Idee: Entspannen wir uns doch jetzt, wir sind immer da und kommen auch immer an. Es kann gar nicht anders sein. Der Weg ist das Ziel, Schritt für Schritt. Egal wie mächtig oder schwach wir sind. Wir können immer nur Schritt für Schritt vorwärts gehen.

Natur

Ich konnte für meine komischen Naturliebhabereien, keine intellektuellen Erklärungen abgeben. Es fühlte sich einfach wunderbar und erfüllend an. Als langjähriger Pfadfinder und Stammesführer ist das Gruppenleben genauso wichtig, wie das ganz alleine sein. Im All – Eins – Sein. Beides gehört zum Ganzen.

Staatsschulen

Volksschule, Realschule, Wirtschaftsgymnasium bis zur Zwölften, eine Fachhochschulreife für den kaufmännischen Bereich. Betriebswirtschaft mit Buchführung, …na ja, das war 1977 nach einem einjährigen Aufenthalt in Asien, vor allem auf dem indischen Subkontinent mit einigen seiner Randländern, nicht mehr denkbar. Ein neues Weltbild zog ein und die Meditation, die geistige Disziplin stand auf Nummer 1. Selbstverwirklichung war nun angesagt. Der Hippie, der sich mit der fremdartigen Disziplin des Yoga herumschlug. Ringsherum erntete ich Kopfschütteln und die dringende Warnung. “ So was wird bös enden, Du kannst dir das Leben doch nicht einfach so leicht machen!“ „Ach, ist das verboten?“ Für Zweifel, war ich damals noch recht aufgeschlossen. Das hat sich nun grundlegend geändert. Dabei hilft natürlich auch die jahrelange Erfahrung, dass ein völlig falscher, übertriebener Perfektionismus und Ehrgeiz einen im Leben direkt in ein gestresstes, unangenehmes Leben katapultiert. Und das wird immer von Selbstzweifel und Minderwertigkeitsgefühlen begleitet. Sie sind ein festes Team.

Kriya – Yoga - Schule

Ende der Siebziger begann ich mit dem Kriya – Yoga, mit Paramahamsa Yogananda als Meister, den ich täglich mit wachsender Begeisterung praktiziere.

Persönlicher Freiheitskampf

Politisch engagiert, gegen die Atomkraft – für gesunde Bäume! Lache, Liebe, Kämpfe war meine Devise und die meiner anarchistischen Mitstreiter.
In den Siebzigern bin ich dann als Total - Kriegsdienstverweigerer auf der Bühne des Lebens aufgetreten. Das Ergebnis war, dass ich in verschiedenen Gefängnissen Deutschlands meine Erfahrungen des „Eingesperrt seins“ erleben musste und durfte. Regelmäßig etwas zu Essen, sicher verwahrt, eine abgeschlossene Tür, somit keine Störung von Außen. In einer Gefängniszelle ordnen sich die Dinge die im Leben wirklich wichtig sind, und welche nicht. In dieser Zeit konnte ich in Ruhe meditieren und erkannte, dass die Freiheit nicht an einen geografischen Ort gebunden ist. Die Freiheit liegt nur in uns. Das war für mich sehr befreiend. Na ja, trotzdem war ich natürlich total happy als ich endlich wieder frei auf der Mutter Erde laufen konnte. Und was es dann alles zu sehen und zu essen gibt. Und der Busen der Natur war noch prächtiger, wie je zuvor.
Die Essenz und Kraft der Erfahrung, dass ich meine persönlichen Ideale kompromisslos gelebt habe, kann mir keiner mehr nehmen. So fällt es mir auch leichter, heute meine „merkwürdigen Ideale“ zu leben. Das fühlt sich richtig gut an.

Partnerin

Ein bisschen Bollywood kam auch noch dazu, die Große Liebe. Die große Liebe heißt Klara, im Laufe der Zeit hat sie mir vermittelt, was Liebe so alles beinhaltet. Klara, meine Frau, begleitet und unterstützt mich bei so Vielem als eine echte weibliche Partnerin.
In voller Lebensaktion hat Sie auf mich gewartet, während ich in der Welt umher zigeunerte. Sie weiß sich hinzugeben. Sie hat die Weiblichkeit in mein Leben hineinfließen lassen, beharrlich und geschmeidig. Sie ist nach Indien gefahren, um mich zurück zu holen. Sie hat mich aus dem Gefängnis rausgeholt. Sie war von unserer Beziehung von einem gewissen Augenblick an überzeugt, und hat alles mit voller Hingabe durchgezogen. Danke dafür. Da uns alle voreinander warnten, wurde es doch klar, dass die Liebe uns ergriffen hat. Liebe macht kopflos. Nach Außen verhalten sich Verliebte auch immer mehr oder weniger verrückt. Ja, es stimmt, wir sind völlig unterschiedlich, das kann jeder Depp von außen erkennen. Sie eine Frau und ich ein Mann. Ziehen wir an einem Strang, erkennen wir unsere gemeinsame Stärke und wir sind ein starkes Lebensteam.

Ausgeträumt

Dafür durfte ich den Traum vom Leben eines Mönches, eines Einsiedlers, in Frieden und Ruhe beiseite legen. Drei Kinder, Essen, Wohnung, Klamotten, Schulbildung und eine 24 Stunden Rundumbetreuung der Familie, der Frau und der Kinder wurde nun eingefordert. Die Meditationen und die Übungen wurden voll durchgezogen, doch als ruhiger Ashram entpuppte sich so ein Familienleben nun wirklich nicht.

Kinder

Doch die Kinder gereichten uns natürlich zum Segen. Die besten Lehrer, die besten Spiegel. Sie haben mir als Erste das Dasein im Augenblick vorgeführt. Jetzt, etwas anderes gab und gibt es ja auch nicht. Ohne Kinder hätte ich auch den Weg, zu einem versteinerten Asketentum einschlagen können.

Berufung

Welcher Berufung nun folgen? Recht schnell wusste ich was ich nicht wollte. Was will ich denn nun? Allemal gab es erstmals viele verschiedene Arbeiten, um Geld für die schnell wachsende Familie herbei zu schaffen. Diese verschiedenen Arbeiten haben mich sehr befriedigt, obwohl es klar war, dass ich mir noch andere berufliche Herausforderungen zu suchen hatte.
Ein halbes Jahr konnte ich nicht schmerzfrei laufen und humpelte mich von Arzt zu Arzt, von Therapeut zu Therapeut, von Heiler zu Heiler. Dann traf ich eine sehr korpulente Amerikanerin, eine herzerfrischende Heilerin. Sie legte mir die Hände auf die Beine, erzählte etwas von Ängste abbauen, ruhiger werden und mich entspannen. Allemal, am nächsten Tag konnte ich wieder schmerzfrei gehen. Das gefiel mir gut. Unerklärlich, aber es hat funktioniert. Das rief mich zu meiner Berufung!
Um mit der energetischen Arbeit gesellschaftlich arbeiten zu können, zog ich damals dann eine Ausbildung zum medizinischen Masseur und med. Bademeister durch. Dann machte ich mich nach der Ausbildung selbständig. Das ist bis heute so geblieben.
Seit 1992 gebe ich Kurse für Therapeuten. In den ersten Jahren waren es APM Kurse nach Radloff und dann ab 2000 in einer selbst zusammengestellten und kreierten Therapie, der AnPiMoMai. Über diese Therapie können Sie sich auf der homepage genau informieren.

Wechsel und Wandel

Nun ist der Punkt in meinem Leben gekommen, wo die Erfahrungen mich stärkend begleiten. Jeder hat seine eigene Schatztruhe seiner persönlichen Erfahrungen. Der einzige Trick ist es, diese Erfahrungen unter dem Aspekt des totalen Vertrauens anzuschauen. Vertrauen, das alles seine 1000%ige Richtigkeit hatte und hat. Ohne Wenn und Aber. Keine Zweifel aufkommen lassen. Und dann werden die durchlebten Erfahrungen immer kostbarer. Annehmen ist das Zauberwort. Annehmen, und mir selbst vergeben für den Mist, den ich fabriziert habe. Doch es ist mein Mist und der ist längst vergangen. Deswegen ja auch Vergangenheit. Die angenommenen Erfahrungen sind jetzt als unterstützende Energie anwesend. Die Fehler, die ich jetzt mache sind anzunehmen, und auf geht es zu neuen Fehlern, die auch wieder anzunehmen sind. Das Annehmen annehmen. Die Erfahrungen die ich verurteile, die ich nicht annehme, stehen mir natürlich im Weg. Die Verräter, die aus dem Unterbewusstsein aufsteigen und den Augenblick zerstören. Mehr können sie aber auch nicht. Das Vertrauen, dass meine Taten stärkende Erfahrungen in sich bergen, gibt Energie satt.
Energie Essen so viel du kannst. Es ist immer reichlich aufgetischt.

Selbstverwirklichung

Die einzige Berufung die bleibt, ist das Streben nach Selbstverwirklichung, nach immer mehr Bewusstheit, und das ist Heilung. Das Heilen mit Anderen teilen ist die Aufgabe. Von Kopf bis Fuß auf Heilung eingestellt, und sonst gar nichts. Das ist nun die berufliche Devise. Heilen und Lieben unterscheiden sich nicht wirklich, sie gehören zusammen, das eine ist ohne das andere nicht vollständig.

In der äußeren Existenz realisiere ich sie, indem ich vor allem Lehrer ausbilde.
Weiterhin in der Saham Ausbildung, deren Ausbildungsziel auf führende Positionen im Leben ausgerichtet ist.
Kurse in denen gelernt wird den Verstand zu kontrollieren, damit er nicht wie ein kontrollloser Affe hin und her springt und nie a`Ruh gibt, wie es in meiner Wahlheimat Bayern heißt.
Kurse in Heiliger Geometrie und in verschiedenen Meditationstechniken.

Ach, so lässt es sich gut leben und lernen. Es geht besser und besser. Es ist kein Ende zu sehen, also gehe ich weiter und weiter. Auch Dir wünsche ich einen annehmbaren Weg!

In Liebe Wolfgang Schröder
Zum Online blättern bitte hier klicken

Eine weitere Version von Stünings, zum Online blättern bitte hier klicken

Mit freundlicher Unterstützung von:
Stünings Medien GmbH
Dießemer Bruch 167 • 47805 Krefeld • Deutschland
Postfach 10 21 55 • 47721 Krefeld • Deutschland
Telefon +49 (0) 21 51/51 00-0
Telefax +49 (0) 21 51/51 00-105
medien@stuenings.de

Buch

Umfang: 420 (414) Seiten
Format: 19 x 24,5 cm
Papier: Holzfrei weiß Bilderdruck matt 115 g/m²
Druck: 4/4 – farbig Euroskala
Verarbeitung: Fadenheftung mit grünem Faden, 3-seitig beschnitten in 4-fach gerilltem Umschlag

 

Druck

Stünings Medien GmbH
Dießemer Bruch 167 • 47805 Krefeld • Deutschland
Postfach 10 21 55 • 47721 Krefeld • Deutschland
Telefon +49 (0) 21 51/51 00-0
Telefax +49 (0) 21 51/51 00-105
medien@stuenings.de

Bibliografische Informationen der Deutschen Nationalbibliothek:
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der deutschen Nationalbibliografie; detailierte Daten sind im Internet über www.dnb.ddb.de abrufbar.

Die Bayerische Staatsbibliothek verzeichnet diese Publikation.
Bayerische Nationalbibliothek
Ludwigstraße 16
80539 München

Verlag: Verlag der Heilung

© 2012 alle Rechte liegen beim Autor Wolfgang Schröder;
Am Wundergraben 4, 83324 Ruhpolding, Germany

Wissenschaftliche Beratung: Monika Müller-Lochner

Auflage:
1. Aufl. 2012 - 2800 Exemplare (
Veröffentlichung)
2. Aufl. 2014 - 4000 Exemplare (Nachdruck)
3. Aufl. 2017 - 4000 Exemplare (Neudruck)

Alle Rechte vorbehalten.

Details zum Buch / eBook:
Print:
ISBN-10: 300038396-4
ISBN-13: 978-3-00-038396-0
ISBN-A 10.978.300/0383960

ePub: 978-3-9815669-1-8
PDF: 978-3-9815669-3-2
Mobipocket: 978-3-9815669-0-1

Gestaltung: Magdalena Wolf

Printed in Germany

 

Die Meisterkräutertherapie – Praktisch lernen

Die Anpimomai® – Meisterkräutertherapiekurse von und mit dem Autor des Buches Wolfgang Schröder.

Für die aktuellen Kurstermine auf Ihren Wunschort klicken, Sie werden daraufhin auf die jeweilige Homepage weitergeleitet.

Deutschland
Akademie der Heilkunst KG in Ruhpolding/Bayern - zwischen München und Salzburg nähe Traunstein

Österreich
Schloss – Schule in St. Georgen
BaBlü® Akademien - Graz
 
Danksagung an unsere Leser, Gäste und all unsere Freunde

Soeben haben wir das 4.000 Exemplar von "Die Meisterkräutertherapie - Die 24 kostbaren Kräuter aus Europa und ihr Nutzen in der Volksheilkunde" von Wolfgang Schröder verkauft (Stand: 11.14)!

Dankeschön!

Der Start ist gelungen und die ersten Monate nach dem Erscheinen der "Meisterkräutertherapie" hätten wir uns kaum besser vorstellen können. Wir hatten wesentlich mehr Besucher auf der Seite www.meisterkraeutertherapie.de und viel mehr „Gefällt mir“ Angaben auf Facebook, als wir erwartet hatten. Wir haben bis heute auch zig Zuschriften erhalten. Vielen Dank für die zahlreichen und netten E-Mails und Telefongespräche.
Mit der "Meisterkräutertherapie" sind wir auf einem guten Weg. Wir haben ein leicht verständliches Expertenheilkundebuch einem breiten Publikum zugänglich machen können. Die überwältigende positive Resonanz ermutigt uns und bestätigt, dass wir ein Projekt aufbauen, von dem viele profitieren können. Wir sprechen von Projekt, denn jeder Leser ist eingeladen, sich mit Hilfe der Meisterkräutertherapie selbst zu helfen und mit seinen Anregungen und Empfehlungen, diese erfolgreiche Therapie auch mit anderen zu teilen. "Echte Hilfe zur Selbsthilfe!" wie es ein Leser schreibt. Das macht Mut -, denn es zeigt, wie sehr das Thema Kräutertherapie an Aktualität gewinnt oder besser nie verloren hat.

Danke

Wir möchten die Gelegenheit nutzen auch zwei unserer Mitarbeiter ganz besonders zu danken.
Großen Dank an Magdalena Wolf, die das schöne Layout entwickelt und dafür gesorgt hat, dass die Meisterkräutertherapie jetzt auch als E-Book zur Verfügung steht (ePub und MobiPocket Format). Eine perfekte Ergänzung zum Printmedium. Das viele Lob der Leser betraf, neben dem Inhalt, auch das besonders schöne Layout!
Danke Magdalena für Deine tolle kreative Arbeit.

Katharina Lichtblau hat bei all den hunderten von Anmerkungen, Wünschen und Korrekturen, die auch noch kurz vor Druckfreigabe anfielen, nie die Geduld verloren und eine großartige Arbeit geleistet. Auch wenn manche Kommata hier und da verschoben gehören und sich bei der ersten Auflage kleine „Fehler“ eingeschlichen haben, wird der Inhalt einwandfrei vermittelt. Lesen – praktizieren – erfolgreich sein. Es darf Euch besser und besser gehen.
Danke Katharina ohne Deine Geduld und Ausdauer wäre das nicht möglich gewesen.

Der Start ist nun geschafft. In den nächsten Monaten haben wir viel vor. Sobald das Buch sich oft genug verkauft hat, wollen wir Eure Verbesserungsvorschläge in der zweiten Auflage realisieren. Natürlich wollen wir das Buch und somit diese wunderbare Therapie auch englischsprachigen Lesern zugänglich machen und in Zukunft auch für asiatische Leser anbieten. Wir sind begeistert von so viel Zustimmung und einem so großartigen Feedback. Das spornt an.

Nochmals vielen Dank an alle Kunden, Leser, Freunde, Facebook-Fans für Euer Feedback und Eure „Gefällt mir“ Angaben.

Bitte schreibt und veröffentlicht Eure Rezensionen auf dem von Euch bevorzugten Portal: hier auf unserer Verlags-Homepage, Facebook, GoogleBooks, Google+, Amazon, Twitter usw. Persönlich an uns geschickte E-Mails behandeln wir natürlich vertraulich.

Vielen Dank

Euer Verlagsteam
i.A. Wanja Schröder
5 2
Kundenrezensionen
5 von 5 Sternen!
Verfasser:
Datum:

11.08.2014
Die Meisterkräutertherapie beinhaltet 24 ausgewählte, kostbare Kräuter aus Europa. Zuerst lernen wir den Autoren etwas näher kennen und ...
Zur Rezension
5 von 5 Sternen!
Verfasser:
Datum:

14.03.2013
Ich freue mich, das es dieses Buch gibt. Es ist sehr liebevoll geschrieben. Der Autor läßt einen teilhaben an seiner Liebe und dem Vertrauen zu ...
Zur Rezension

Ihre Meinung
Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Kräuter - Plakat

Kräuter - Plakat

25,00 EUR
Leitbahnen - Plakat

Leitbahnen - Plakat

25,00 EUR
Autobiographie eines Yogi - Paramahansa Yogananda

Autobiographie eines Yogi -...

12,90 EUR
MingMen VI - Vollversion - 64-Bit - Download

MingMen VI - Vollversion - 64-Bit -...

287,00 EUR
Gutschein für das Seminar: Die Meisterkräutertherapie - Anpimomai - Kräuterkunde auf Basis der 5 Elemente

Gutschein für das Seminar: Die...

290,00 EUR
Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

MingMen VI - Vollversion - 64-Bit - Download

MingMen VI - Vollversion - 64-Bit -...

287,00 EUR
Update (Preis) - MingMen VI - Vollversion - 64-Bit - Download

Update (Preis) - MingMen VI -...

98,00 EUR
MingMenV

MingMen V - 32-Bit - Vollversion

Statt 295,00 EUR
Nur 179,95 EUR

Leitbahnen - Plakat

Leitbahnen - Plakat

25,00 EUR
Autobiographie eines Yogi - Paramahansa Yogananda

Autobiographie eines Yogi -...

12,90 EUR
Kräuter - Plakat

Kräuter - Plakat

25,00 EUR
MingMen VI - Vollversion - 32-Bit - Download

MingMen VI - Vollversion - 32-Bit -...

287,00 EUR
Update (Preis) - MingMen VI - Vollversion - 32-Bit - Download

Update (Preis) - MingMen VI -...

98,00 EUR
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Kräuter - Plakat

Kräuter - Plakat

25,00 EUR
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.